Worauf ist beim Kauf einer Terrassentür zu achten?

Die Wahl von Terrassentüren ist eine echte Herausforderung. Schließlich sollen sie viele Jahre dienen. Sie müssen also analysieren, welchen Typ wir benötigen und welche Lösung die Bedingungen zu Hause zulassen. Dann sollten Sie sich mit den technischen Parametern der auf dem Markt verfügbaren Optionen vertraut machen. In diesem Artikel schlagen wir vor, was Sie bei der Kaufentscheidung beachten sollten.

Inhaltsverzeichnis:

Klapp- oder Schiebelösungen?

Es gibt zwei grundlegende Arten von Türen, aus denen Sie wählen können. Die erste sind klassische, offene Lösungen. Das zweite sind moderne Schiebesysteme.

Schiebetüren sind ästhetischer, funktionaler und auch bequemer. Einer der Hauptvorteile von Terrassenschiebetüren besteht darin, dass sie keinen zusätzlichen Öffnungsraum benötigen. Ob es sich jedoch lohnt, in ihren Einbau zu investieren, hängt von der Breite der zur Verfügung stehenden Öffnung ab, in der sie eingebaut werden sollen. Dies liegt daran, dass die Schiebetür bei einer geringeren Breite nicht funktionsfähig ist, da nur ein Teil darin beweglich ist und die Breite des Durchgangs weniger als die Hälfte der gesamten Struktur beträgt. So beträgt beispielsweise bei einer Öffnungsweite von 180 cm die Durchgangsbreite nur 70-80 cm.

Daraus folgt, dass bei Öffnungen bis zu zwei Metern Breite eine klassische Balkontür mit beweglichem Pfosten zum Einsatz kommen sollte. Durch den verschiebbaren Pfosten nach dem Öffnen beider Flügel verbleibt kein Element in der Rahmenleuchte. Am Festpfosten verbleibt der Flügelteiler im Rahmen.

Pendeltüren

Bei auseinanderziehbaren Lösungen können wir je nachdem, wo wir solche Türen installieren, Balkon- oder Terrassentüren wählen.

Eine Balkontür ist im Wesentlichen nur ein hohes Fenster, das knapp über dem Boden montiert ist. Durch die allseitig angebrachten umlaufenden Beschläge verfügen sie über eine fensteridentische Funktionalität, lassen sich also öffnen und kippen. Sie werden mit einem handelsüblichen Fenstergriff nur von der Raumseite bedient. Sie werden normalerweise aus Standardfensterprofilen hergestellt, aber größere Abmessungen werden aus breiten Profilen hergestellt, die für Terrassentüren bestimmt sind. Dieser Türtyp ist einflügelig oder zweiflügelig mit beweglichem Pfosten erhältlich und öffnet praktisch nur nach innen.

Die Terrassentüren sind den Balkontüren optisch sehr ähnlich. Sie unterscheiden sich von ihnen hauptsächlich durch das Schloss. Die Terrassentür lässt sich nur öffnen und hat keine Kippfunktion. Sie können sowohl von innen als auch von außen geschlossen und geöffnet werden. Terrassentüren können ein- oder zweiflügelig sein und sind meistens mit einem beweglichen Pfosten ausgestattet. Sie lassen sich nach innen oder außen öffnen – je nach Bedarf. Die Profile, aus denen die Terrassentürflügel bestehen, sind breiter und massiver als die Fensterprofile. Scharniere sind auch Elemente mit erhöhter Tragfähigkeit.

Schiebetüren

Bei der Entscheidung für Schiebelösungen haben wir die Wahl zwischen zwei Grundtypen: Kipp-Schiebe-Türen (z. B. PSK) und Hebe-Schiebe-Türen (HST). Falttüren sind definitiv eine weniger beliebte Option, die jedoch gelegentlich willige Käufer findet.

Kipp-Schiebe-Türen (PSK) verwenden die gleichen Profillösungen wie Terrassentüren, unterscheiden sich jedoch im Öffnungsmechanismus. Anstelle von Bändern werden spezielle Laufwagen verwendet, wodurch der aktive Flügel aus dem Rahmen ausfährt und parallel zum Fenster auf die andere Seite bewegt werden kann, die normalerweise nicht geöffnet ist. Eine zusätzliche Funktion ist die Möglichkeit sie zu kippen. Darüber hinaus kann der Flügel der PSK-Schiebetür viel breiter als der Flügel der Drehtür ausgeführt werden, weshalb solche Lösungen oft gewählt werden, wenn die Verglasung mindestens 2,5 Meter breit ist.

Hebeschiebetüren (HST) sind die größten und schwersten Lösungen. Ihr Flügel kann über 3 Meter breit und 400 Kilogramm wiegen! Ein Stützmechanismus im Griff hilft beim Anheben dieser schweren Tür und erleichtert das Gleiten. Beim Schließen fällt der Flügel nach unten und versiegelt die gesamte Struktur. Meistens bestehen HST-Türen aus einem festen Teil und einem beweglichen Flügel, der sich entlang einer Bahn parallel zum festen Teil bewegt. Aber auch andere Öffnungsmuster sind möglich, zum Beispiel mit zwei seitlich verschiebbaren Mittelteilen, bei denen die beiden äußeren Elemente Festverglasungen sind. Es gibt auch Lösungen, bei denen beide Teile beweglich sind und entlang paralleler Bahnen gleiten.

Schließlich kann man auch noch die Falttür (FS) erwähnen. Dies ist die seltenste Art der Öffnung. Meistens ist einer der Flügel ein klassischer Kippflügel, während die anderen Flügel in Form einer Mundharmonika gefaltet werden können. Faltflügel laufen auf zwei Schienen, eine oben und eine unten am Rahmen. Es ist möglich, eine mehrblättrige Struktur herzustellen, die es ermöglicht, sogar einen wenige Meter langen Ausgang zur Terrasse zu verglasen. Die Durchgangsfreiheit nach dem Öffnen einer solchen Tür beträgt fast die gesamte Breite des Rahmens.

Große Verglasungen im Haus

Verarbeitung und Funktionalität

Nachdem wir beurteilt haben, welche Terrassentüren wir installieren können, und wir das geeignete System ausgewählt haben, sollten Aspekte in Bezug auf die Qualität ihrer Leistung berücksichtigt werden. Sie werden von vielen Faktoren beeinflusst: dem Material, aus dem die Tür hergestellt wurde, der Qualität und Klasse der verwendeten Komponenten sowie den Leistungsparametern.

PVC, Holz oder Aluminium?

Am beliebtesten auf dem Markt sind Produkte aus PVC. Sie sind auch die günstigsten Optionen. Sie haben jedoch ihre Grenzen.

Aufgrund der Flexibilität der Profile ist es nicht möglich, wirklich große Verglasungen herzustellen. Das bedeutet jedoch nicht, dass PVC-Konstruktionen klein sein müssen. In ihrem Fall kann der Flügel bis zu 300 Kilogramm wiegen!

PVC ist auch weniger widerstandsfähig gegen Witterungseinflüsse. Die jahrelange Einwirkung von starkem Wind, starker Sonne und extremen Temperaturen kann zu Verschleiß führen, insbesondere zu ästhetischem Verschleiß.

Holzlösungen sind viel teurer als ihre PVC-Pendants. Die Gestaltungsmöglichkeiten und Einschränkungen sind jedoch ähnlich. Dominiert werden sie jedoch von der Ästhetik der Verarbeitung und der traditionellen Eleganz des Holzes.

Dank Aluminiumsystemen können die größten Verglasungen, sogar mehrere Meter lang, gebaut werden. Sie sind auch die langlebigsten und widerstandsfähigsten gegen extreme Wetterbedingungen. Und sie sind wartungsfrei. Leider muss der Preis der Qualität folgen. Das sind ziemlich teure Lösungen, aber wenn jemand eine erstklassige Tür haben möchte, die ihre funktionellen und optischen Parameter über viele Jahrzehnte behält, dann lohnt es sich, in Aluminium zu investieren.

Die anspruchsvollsten Kunden könnten an Holz- und Aluminiumlösungen interessiert sein. Unter Beibehaltung aller Vorteile der Aluminiumtischlerei erhalten wir auch ein Produkt, das sich optisch von der Klasse der Holztischlerei abhebt. Es ist also eine Kombination der besten Eigenschaften beider Materialien. Durch die Investition in Holz- und Aluminium-Terrassentüren können wir sicher sein, dass wir ein technologisch und optisch perfektes Produkt erhalten.

Leistungsparameter

Die beiden wichtigsten Parameter, auf die wir bei der Auswahl von Terrassentüren achten sollten, sind ihre Wasserdichtigkeit und Windbeständigkeit.

Die Wasserdichtigkeitsklasse der Fenster informiert den Kunden über die Dichtheit der Terrassentürkonstruktion. Konstruktionen mit einer Schwelle aus einem Rahmenprofil, also mit dem gleichen Rahmen rundherum, erreichen die höchste Klasse der Wasserbeständigkeit. Solche Fenster erhalten die Klasse E1050, was bedeutet, dass sie bei Wind, der mit einer Geschwindigkeit von fast 150 km / h weht, luftdicht bleiben! Konstruktionen mit niedriger Schwelle sowie Hebe-Schiebe-Türen (HST) erreichen trotz des Einsatzes eines aufwändigen Dichtungssystems etwas niedrigere Wasserdichtigkeitsklassen.

Der Parameter Windlastwiderstand sagt uns, wie viel unser Tor aushält. Die Widerstandsfähigkeit gegen Windlast wird durch zwei Symbole beschrieben: einen Buchstaben und eine Zahl. Aufgrund der Durchbiegung des Rahmens werden drei Klassen unterschieden: A, B und C, während es in Bezug auf den Druck sechs Klassen gibt: 1, 2, 3, 4, 5 und Exxxx (wobei xxxx der Wert des Tests ist Druck). Den besten Widerstand gegen Windlast bieten Konstruktionen der Klasse C. Die maximale Durchbiegung der Konstruktion beträgt nicht mehr als 1/300 der Länge, also zweimal weniger als bei Fenstern der Klasse A.

Niedrige Schwelle

Aus Komfortsicht ist die Schwellenhöhe ein wesentlicher Aspekt bei Terrassentüren. Die Verwendung einer niedrigen Schwelle verringert die Stolpergefahr und kann auch in Haushalten mit kleinen Kindern, älteren Menschen oder Personen mit eingeschränkter Mobilität äußerst wünschenswert sein.

Nicht bei allen oben diskutierten Lösungen ist die niedrige Schwelle erreichbar. Bei Balkontüren ist die Implementierung optional, wenn auch nicht sehr verbreitet. Terrassentüren haben in der Regel standardmäßig eine niedrige Schwelle.

Bei Schiebekonstruktionen ist eine niedrige Schwelle bei PSK oder Falttüren nicht realisierbar. Der Grund ist die Notwendigkeit einer unteren Schiene. Bei HST-Lösungen wird die niedrige Schwelle meistens standardmäßig angeboten.

Ausgang zur Terrasse.

Zusammenfassung

Auch große Verglasungen sind ein charakteristisches Merkmal des modernen Bauens. Daher lohnt es sich, ein Produkt zu kaufen, das sich perfekt in den Körper des gesamten Gebäudes einfügt, sich aber gleichzeitig durch sehr gute Parameter und Verarbeitungsqualität auszeichnet. Wenn wir uns für Terrassentüren eines renommierten Herstellers wie MS more than WINDOWS entscheiden, können wir uns auf einen hohen Nutzungskomfort und eine gute Wärme- und Schalldämmung verlassen.

Bei der Auswahl können wir die Tür auch mit zusätzlichen Funktionen ausstatten, wie z. B. Automatisierung, die es ermöglicht, die Tür aus der Ferne zu öffnen (verfügbar in HST-Lösungen), oder optionale Sicherheitselemente, z. einbruchhemmende Beschläge oder Reedschalter. Es gibt viele Optionen, aber jede von ihnen ist es wert, darüber nachzudenken und zu analysieren, ob sie zu Hause nützlich sein wird, auch wenn nicht jetzt, vielleicht in einem Dutzend oder mehreren Dutzend Jahren.

Terrassentüren in MS bieten mehr als FENSTER

Siehe auch…

1. Finden Sie den nächstgelegenen Salon

Das Netzwerk von MS Authorized Dealers ist bereit, die Kunden zu bedienen.

2. Kontaktieren Sie das MS-Werk (Telefon/E-Mail).

Unsere Spezialisten beantworten Ihre Fragen, erstellen ein Angebot und ermöglichen Ihnen die Buchung von Fenstern für einen bestimmten Termin.

3. MS-Fenster online berechnen

Eine einfache Anwendung, mit der Sie sich selbst ein Bild von den Preisen für MS-Fenster machen können