Kofinanzierung für den Austausch von Fenstern

Planen Sie, Ihre Fenster gegen Energiesparfenster auszutauschen, scheuen aber die hohen Kosten einer solchen Investition? Es gibt eine Möglichkeit, sie zu senken. Prüfen Sie, ob Sie sich für eine Kofinanzierung der thermischen Modernisierung im Rahmen des Programms „Saubere Luft“ qualifizieren.

Inhaltsverzeichnis:

In der Vergangenheit haben wir in einem Blog diskutiert, unter welchen Bedingungen sich ein Fenstertausch lohnt . Wir haben aber letzte Woche angedeutet, warum man bei der Auswahl neuer Fenster am besten auf energiesparende Modelle setzt . Heute schlagen wir vor, ob es möglich ist, eine Finanzierung für einen solchen Austausch zu erhalten, und wie dies zu tun ist.

Programm für saubere Luft

Das seit 2018 geltende Clean Air- Programm der Regierung soll Smog bekämpfen und die Luftqualität in Polen verbessern. Dieses Ziel soll erreicht werden, indem Eigentümer von Einfamilienhäusern mobilisiert werden, alte Heizkessel (sog. „sogenannte“ sog. „sogenannte“ sog. sogenannte“ sogenannte „sogenannte“ sogenannte „sogenannte“ sogenannte „sogenannte“ sogenannte „Smokes“) und die Verbesserung der Wärmedämmeigenschaften ihrer Gebäude.

Trotz der schwierigen Anfänge gewann das Clean Air- Programm im Laufe der Zeit an Popularität. Nach Angaben des Ministeriums für Klima und Umwelt wurden bis zum 14. Januar 2022 knapp 385.000 Förderanträge gestellt

Das Programm „ Saubere Luft “ richtet sich an Eigentümer von Einfamilienwohnhäusern oder Wohngebäuden, die in solchen Häusern mit einem separaten Grund- und Hypothekenregister getrennt sind. Im Rahmen dessen können Sie eine Kofinanzierung beantragen, die den Ersatz alter und unwirksamer Festbrennstoff-Wärmequellen durch moderne Wärmequellen mit höchsten Standards abdeckt. Darüber hinaus ist es möglich, die notwendigen Thermomodernisierungsarbeiten des Gebäudes durchzuführen. Im Rahmen dieser Arbeiten können Fenster, Außentüren oder Garagentore durch solche ersetzt werden, die den höchsten Energieeffizienzstandards entsprechen .

An wen richtet sich die Kofinanzierung im Rahmen des Programms „Saubere Luft“?

Ob wir eine Förderung im Rahmen des Programms „ Saubere Luft “ beantragen können, hängt von unserem Einkommen ab. Sie bestimmen auch den Umfang der Förderung und die Höhe einer möglichen Förderung. Es gibt drei förderfähige Einkommensgrenzen.

Begünstigte können zunächst Personen sein, deren Jahreseinkommen 100.000 PLN nicht übersteigt. Bei der Erzielung von Einkünften aus verschiedenen Quellen werden diese addiert, aber der Gesamtbetrag darf wiederum 100.000 nicht überschreiten. Diese Personen haben Anspruch auf den Grundzuschusssatz .

Begünstigte des Programms „ Saubere Luft “, die Anspruch auf die erhöhte Kofinanzierung haben, sind Personen, deren monatliches Einkommen pro Haushaltsmitglied 1.564 PLN in einem Mehrpersonenhaushalt oder 2.189 PLN in einem Einpersonenhaushalt nicht übersteigt.

Andererseits können Antragsteller, deren Einkommen pro Haushaltsmitglied 900 PLN in einem Mehrpersonenhaushalt oder 1260 PLN in einem Einpersonenhaushalt nicht übersteigt, mit der größten Kofinanzierung im Rahmen des Programms rechnen. Darüber hinaus umfasst diese Kategorie Personen, die Anspruch auf eine Dauerbeihilfe, eine regelmäßige Beihilfe, eine Familienbeihilfe oder eine besondere Pflegebeihilfe haben.

Zuschuss für den Kauf und Austausch von Fenstern

Die Höhe der Grundfinanzierung richtet sich nach dem geplanten Arbeitsumfang. Wenn das Projekt die Demontage einer ineffektiven Festbrennstoffwärmequelle und den Kauf und Einbau einer Luft-Wasser-Wärmepumpe oder einer Erdwärmepumpe umfasst, kann die Subvention bis zu 30.000 PLN betragen, bei gleichzeitiger Investition in a Photovoltaik-Mikroinstallation. Im Rahmen von zusätzlichen Arbeiten, die ebenfalls von der Kofinanzierung abgedeckt werden, können auch das Fenster oder die Eingangstür durch energieeffizientere ersetzt werden.

Bei einem Projekt, das die Demontage eines alten Heizkessels und die Installation einer anderen Wärmequelle als der im vorigen Absatz genannten beinhaltet, darf die Förderung maximal 25.000 (einschließlich Investitionen in Photovoltaik) betragen. Der Umfang der zusätzlichen Arbeiten umfasst auch den möglichen Austausch von Fenstern und Türen.

Planen wir jedoch keine neue Wärmequelle einzubauen, sondern im Rahmen der thermischen Gebäudesanierung lediglich die Fenster auszutauschen, dann darf die Fördersumme aus dem Programm „Saubere Luft“ 10.000 ,- Euro nicht übersteigen.

Wenn sich der Antragsteller für die erhöhte Kofinanzierung qualifiziert, kann er im Falle des Ersatzes des Ofens oder Kessels durch einen moderneren mit einer Subvention von bis zu 37.000 PLN rechnen (für ein Projekt mit einer Photovoltaik-Mikroinstallation ). Wird jedoch die Wärmequelle nicht gewechselt, kann der Zuschuss für den bloßen Austausch von Fenstern bis zu 15.000 betragen .

Eine ausgewählte Gruppe von Antragstellern, die sich für die höchste Förderstufe qualifizieren, kann eine Förderung von bis zu 69.000 PLN erhalten. Damit können bis zu 90 % des gesamten Projekts finanziert werden.

Wie beantrage ich ein Stipendium?

Es gibt zwei grundlegende Wege, die genutzt werden können, um eine Finanzierung im Rahmen des Programms „ Saubere Luft “ zu erhalten.

Zunächst können Sie sich online bewerben. Dazu reicht es aus, ein Konto zu erstellen und sich beim Regierungsportal gov.pl anzumelden. Dann müssen Sie den Antrag ausfüllen, der dann elektronisch unterschrieben und zusammen mit den erforderlichen Anhängen gesendet wird.

Die zweite Möglichkeit besteht darin, den Antrag beim Landesfonds für Umweltschutz und Wasserwirtschaft unseres Wohnortes einzureichen. Das entsprechende Formular kann von der Website des zuständigen WFOŚiGW heruntergeladen werden. Der ausgefüllte Antrag kann persönlich oder per Post oder Kurier bei der Geschäftsstelle abgegeben werden.

Vor kurzem wurde ein dritter Weg eingeführt – das Bankwesen . Das ist der sogenannte Clean Air Credit . Diese Option unterscheidet sich von der Basisoption, die von WFOŚiGW durchgeführt wird. Die wichtigsten Änderungen betreffen:

  • Projektbeginn: bis 6 Monate vor Antragstellung im Rahmen der Fördermittel und ab Antragstellung im Bankweg,
  • Durchführungszeitraum: bis zu 30 Monate ab Antragstellung im Fonds und 18 Monate ab Antragstellung im Bankweg,
  • Abwicklung des Antrags: bis zu drei Teile innerhalb der Fonds und vollständig nach Projektende im Bankweg.

Voraussetzung für die Erlangung eines Zuschusses zur teilweisen Rückzahlung des Darlehens ist die Zahlung von Geldern, die ausschließlich für die Zwecke gemäß dem Programm „ Saubere Luft “ bestimmt sind, durch die Bank an den Antragsteller und die bestimmungsgemäße Verwendung dieser Mittel durch den Begünstigten. Gleichzeitig müssen mindestens 95 % des Darlehens zur Deckung der beihilfefähigen Kosten der durchgeführten Investition verwendet werden.

In diesem Artikel haben wir nur die Frage der Finanzierung des Austauschs von Fenstern und Türen im Rahmen von Thermomodernisierungsarbeiten umrissen. In der Praxis gibt es andere Möglichkeiten, die Kosten einer solchen Investition zu reduzieren, beispielsweise das Stop-Smog -Programm für Kommunen und ihre Einwohner sowie Steuererleichterungen für die Thermomodernisierung .

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Website des Programms: https ://czyepowieoło.gov.pl/

1. Finden Sie den nächstgelegenen Salon

Das Netzwerk von MS Authorized Dealers ist bereit, die Kunden zu bedienen.

2. Kontaktieren Sie das MS-Werk (Telefon/E-Mail).

Unsere Spezialisten beantworten Ihre Fragen, erstellen ein Angebot und ermöglichen Ihnen die Buchung von Fenstern für einen bestimmten Termin.

3. MS-Fenster online berechnen

Eine einfache Anwendung, mit der Sie sich selbst ein Bild von den Preisen für MS-Fenster machen können