Beschläge für Holzfenster

Beschläge für Holz- und Holz-Aluminium-Fenster sind eines der wichtigsten Elemente in der Tischlerei. Sie ermöglichen das Kippen, Öffnen und Schließen der Flügel. Siegenia TITAN AF Beschläge werden bei der Herstellung von MS Fenstern und Türen verwendet. Sie verleihen den Bauwerken Funktionalität sowie eine ansprechende Optik.

Beschläge für Holzfenster – Ästhetik

Siegenia TITAN AF-Komponenten finden sich in Fenstern aus allen Produktlinien, die im Sortiment von MS Okna i Drzwi erhältlich sind. Dank dieser Elemente ist die Tischlerei nicht nur komfortabel im Gebrauch, sondern sieht auch gut aus. Für das Design sind folgende Personen verantwortlich. Scharniere. Es handelt sich um Beschläge für Holz- und Holz-Aluminium-Fenster, die in verschiedenen Ausführungen erhältlich sind.

Sichtbare Scharnierseite

Dank der Scharniere können Sie das Fenster kippen, öffnen und auch schließen. Diese Elemente beeinflussen auch die Parameter der Tischlerei – Steifigkeit und Dichtigkeit. Die Standardscharniere reichen nicht über die Kanten des Flügels hinaus, wie auf den Fotos unten zu sehen ist.

Oberes Scharnier für Holzfenster.
Unteres Scharnier für Holzfenster.

Die Tragfähigkeit der Siegenia TITAN AF Systemscharniere beträgt 130 kg. Die Standardfarbpalette umfasst folgende Gehäuse: weiß, silber (F1), titan (F9), braun, schwarz und altgold (F4).

Abdeckungen für Scharniere, die in Holzfenstern verwendet werden.

Scharniere für Schwerlast-Flügel – TITAN heavy duty

Die TITAN-Schwerlast-Scharnierseite vereint drei wichtige Aspekte: hohe Belastbarkeit, hohe Sicherheit und auch ein ansprechendes Design.

Merkmale der TITAN-Schwerlastscharniere:

  • Das Material ist eine innovative Kombination aus Stahl und Druckguss, die eine außergewöhnliche Verschleißfestigkeit garantiert;
  • das Vorhandensein eines Mechanismus, der das Schließen/Öffnen des Flügels verlangsamt, was sich positiv auf die Sicherheit und den Nutzungskomfort der Konstruktion auswirkt;
  • Lager für leichte Tragflächen;
  • erhöhter Flügeldruck, der die Beseitigung von Wärmebrücken ermöglicht;
  • Das zulässige Gewicht der RU-Flügel beträgt 200 kg;
  • Das zulässige Flügelgewicht R beträgt 300 kg.
TITAN-Schwerlastscharnier oben.
TITAN-Schwerlast-Bodenscharnier.

Verdeckte Armaturen

Zu den verfügbaren technologischen Lösungen gehört die Möglichkeit, verdeckte Scharniere mit einer Tragfähigkeit von 150 kg zu verwenden. Die Verwendung dieser Komponenten erhöht den ästhetischen Wert der Holzarbeiten und vermeidet das Problem, die Farbe der Abdeckungen an die Oberfläche der Fenster und Griffe anzupassen. Wichtig ist, dass die verdeckten Scharniere es einfach machen, die Struktur sauber zu halten. Das Entfernen von Verschmutzungen an herkömmlichen Scharnieren erfordert mehr Zeit.

Versteckte Beschläge für Holzfenster, die die Ästhetik der Struktur verbessern.

Die Beschläge werden verdeckt im Zwischenraum zwischen Flügel und Rahmen der Konstruktion angebracht. Auf diese Weise können Sie sie nicht sehen, wenn das Fenster geschlossen ist. Es ist erwähnenswert, dass diese Elemente einen positiven Einfluss auf die Dichtheit der Schreinerei haben. Darüber hinaus erhöhen sie die Widerstandsfähigkeit der Konstruktion gegen Einbruch sowie den Schutz gegen Außenlärm.

Verdeckte Beschläge für Holzfenster im Raum zwischen Flügel und Rahmen.

Diese Komponenten können in allen Fenstern und Balkontüren eingesetzt werden. Sie ermöglichen die Herstellung eines 3-flügeligen Fensters mit zwei beweglichen Sprossen. Dadurch wird das Design vollständig symmetrisch, wobei jede Scheibe die gleiche Fläche hat.

Verdeckte Beschläge für Holzfenster verbessern die Optik des Holzwerks.

DSG mobile Säulen-Drehstangenverschlüsse

Die Verwendung von beweglichen anstelle von festen Pfosten erhöht das Verhältnis der Glasfläche zur Fensterfläche bei geschlossener Konstruktion. Außerdem wird durch das Fehlen eines festen Pfostens eine größere Breite im Licht des Rahmens erreicht (sichtbar nach dem Öffnen des Fensters). Das Öffnen einer Konstruktion mit beweglicher Säule ist dank des speziellen Hebels, mit dem die DSG-Drehstangenverschlüsse ausgestattet sind, bequem. Die in den Drehstangenverschlüssen integrierten Schließbleche haben einen speziellen Verriegelungsmechanismus. Im Falle eines Einbruchsversuchs verhindert sie die Bewegung der Schließrollen.

Bewegliche Pfostentreibriegel, die als Teil des Beschlags für Holzfenster verwendet werden.

Neben dem Standard-Drehstangenhebel ist auch eine verlängerte Griffoption erhältlich. Diese elegante und funktionale Lösung sorgt für eine einfache Handhabung von großen Flügeln. Durch die große Anzahl an Stürmern garantiert sie einen hohen Einbruchschutz.

Bewegliche Säulen-Drehstangenverschlüsse mit verlängertem Griff.

Zentraler Griff

Eine Möglichkeit, ein harmonisches Erscheinungsbild der Holzarbeiten zu erreichen, ist die Verwendung eines zentralen Griffs. Dieses Element wird in der Symmetrieachse des beweglichen Pfostens, zwischen den aktiven und passiven Flügeln, eingebaut. Diese Lösung ist für Kunden gedacht, die Wert auf Regelmäßigkeit und Symmetrie legen. Die Verwendung eines zentralen Griffs garantiert die optische Positionierung des Griffs in der Symmetrieachse des Fensters.

Zentraler Griff in Holzfenstern.

Benutzersicherheit und Bedienkomfort

Beschläge für Holzfenster und Holz-Aluminium-Fenster haben einen großen Einfluss nicht nur auf das Aussehen des Holzes, sondern vor allem auf den Nutzungskomfort und die Sicherheit der Benutzer. Die Funktionalität der Struktur wird u. a. beeinflusst durch Schere, sowie ein Eckelement mit einem Rollenlift des Flügels.

Verriegelungsmechanismus für fehlerhaft betätigte Griffe

Dieses Element ist standardmäßig in jedem Flügel enthalten, wenn es keine technologischen Kontraindikationen gibt. Dank ihr kann der Griff nur gedreht werden, wenn sich der Flügel im Rahmen befindet. Wenn das Fenster geöffnet oder angelehnt ist, kann der Griff nicht gedreht werden. Diese Lösung soll den Benutzer vor Quetschungen schützen, die durch versehentliches Lösen des Flügels verursacht werden.

Blockierung der Fehlbedienung des Griffs bei Holzfenstern.

Inliner

Komponente in der unteren Ecke integriert. Sie ermöglicht das reibungslose Einsetzen des Flügels in den Rahmen während der gesamten Lebensdauer der Konstruktion. Dank seiner Position an der Unterseite des Flügels funktioniert der Lift auch in der gekippten Position. Wichtig ist, dass dieses Element sowohl in Trapez- und Rundbogenfenstern als auch in aktiven und passiven Flügeln (bei zweiflügeligen Fenstern) eingesetzt werden kann.

Haken, der mit der Ecke arbeitet.

Verriegelungshilfe und Antischlupfvorrichtung

Der Standardaufenthalt des Siegenia TITAN AF-Systems zeichnet sich u. a. aus durch große Auswahl an Flügelschließhilfen. Dadurch ist das Schließen von sehr breiten Flügeln ohne großen Kraftaufwand möglich. Ein wesentlicher Vorteil des Elements ist auch die integrierte Sicherheitseinrichtung, dank derer der gekippte Flügel bei Zugluft nicht zuschlägt.

Optionaler Komfortsteg für schwere Schärpen

Bei schweren Drehkippflügeln lohnt es sich, eine spezielle Schere zu verwenden. Es verbessert den Komfort bei der Verwendung des Fensters. Das bedeutet, dass weniger Kraft aufgewendet werden muss, um den gekippten Flügel effektiv zu schließen. Darüber hinaus bietet es eine stabile Position bei geöffneten und geneigten Flügeln.

Die Komfortstrebe wird bei Holzflügeln mit hohem Gewicht eingesetzt.

Optionale Balkonverriegelung

Ein Element, das Balkontüren bei plötzlichen Windböen schützt. Sie hält die geschlossene Position der Struktur aufrecht. Sie ermöglicht es dem Benutzer, auf den Balkon zu gehen und sich nicht um die Tür zu kümmern. Die Funktionsweise der Komponente wird durch die Animation erklärt.

Balkonriegel für Holzfenster.

Flügelbremse

Eine Armaturenkomponente, die über den Griff gesteuert wird. Er dient dazu, die Position des geöffneten Flügels zu bestimmen und ihn gegen ungewolltes Schließen oder Öffnen zu sichern. Die genaue Möglichkeit seiner Anwendung hängt vom verwendeten Fensterprofil ab – er wird in Fensterflügeln eingebaut, wenn die Abmessung des Flügels mindestens 810 mm beträgt (ungefährer Wert, hängt vom Fensterprofil ab).

Die Flügelbremse wird über den Griff gesteuert.

TBT (Tilt Before Turn)

Eine Lösung, die das Kippen des Fensters vor dem Öffnen ermöglicht. Beschläge für Holzfenster TITAN AF TBT ermöglichen in Verbindung mit einem Spezialgriff (z.B. von Hoppe) das freie Öffnen des Flügels (Lüften des Raumes). Das Fenster kann nur nach Entriegelung mit dem Schlüssel geöffnet werden. Diese Lösung funktioniert unter anderem gut. an Orten, an denen sich Kinder aufhalten. Mit TBT kann ein Fenster nicht ohne das Wissen und die Zustimmung des Erziehungsberechtigten geöffnet werden.

Das TBT-System wird sowohl in privaten Häusern und Wohnungen als auch in öffentlichen Gebäuden eingesetzt. Bei solchen Einrichtungen (z. B. Schulen oder Krankenhäusern) ist es nicht nur wichtig, vor Einbrechern zu schützen, sondern auch zu verhindern, dass Unbefugte oder Kinder das Fenster öffnen.

Betriebsart des TBT-Griffs.

Hoppe Fenstergriffe mit TBT-Funktion gibt es in zwei Ausführungen – TBT1 und Secu TBT®.

Hoppe Fenstergriff mit TBT.

Merkmale der TBT1-Griffe:

  • eine Dichtung zwischen der geschlossenen und der gekippten Position des Flügels haben;
  • ermöglichen die Belüftung des Innenraums, ohne dass der Schließzylinder entriegelt werden muss;
  • Um den Griff von der Kipp- in die Offenstellung (von 90° bis 180°) zu drehen, ist es notwendig, den Zylinder zu entriegeln.

Merkmale der SecuTBT®-Griffe:

  • eine Verbesserung gegenüber der herkömmlichen TBT-Technologie;
  • sorgt für noch mehr Sicherheit – der Griff kann in der geschlossenen Position mit einem Schlüssel verriegelt werden (so ist die Schreinerei zusätzlich gegen Einbruch geschützt);
  • Zum Kippen des Fensters muss der Griff mit einem Schlüssel entriegelt werden;
  • Wenn der Griff in die Kippstellung gedreht wird, bleibt er dort automatisch verriegelt – ein Schlüssel ist nicht erforderlich;
  • Das Drehen des Griffs von der Kipp- in die Schließstellung erfordert kein Entriegeln mit einem Schlüssel;
  • Die Sicherung der Konstruktion gegen das Drehen des Griffs in die offene Position besteht in der Notwendigkeit, den Griff und den Schlüssel gleichzeitig zu drehen.

Belüftungsoptionen

Eine der wichtigsten Funktionen von Holzkonstruktionen ist die Fähigkeit, Räume zu belüften. Die Beschläge für Holzfenster Siegenia TITAN AF sorgen dafür, dass die Konstruktionen aus dem MS Fenster- und Türensortiment die Luft in den Innenraum auf eine an die Bedürfnisse des Benutzers angepasste Weise einlassen.

Mikro-Belüftung (Eckenentlüftung)

Ein praktischer, unkomplizierter Mechanismus, der eine leichte Entsiegelung ermöglicht. Dies wird erreicht, indem der Griff aus der Position „offen“ um 45° nach oben gedreht wird.

Mikro-Belüftung - Entsiegelung in der Ecke.

Winter/Sommer-Split

Komponente, mit der Sie den Neigungsgrad des Flügels ändern können. Sie ermöglicht die Anpassung der durch die Fenster in den Raum eintretenden Luftmenge an das Wetter. Durch die ausgeklügelte Konstruktion des Elements lässt sich der Neigungsgrad werkzeuglos an die Jahreszeit anpassen.

Mehrstufige Neigung

Diese Lösung basiert auf der Verwendung eines speziellen Clips, der mit der oberen, für diesen Zweck angepassten Ecke zusammenarbeitet. Dank dieser Elemente kann der Grad der Belüftung je nach den aktuellen Bedürfnissen des Benutzers eingestellt werden.

Eine mehrstufige Neigung, die bei Holzfenstern verwendet wird.

Aeromat MINI

Aeromat MINI ist ein Lüfter mit einem externen Lufteinlass, der im oberen Teil des Fensters montiert wird.

Aeromat MINI Diffusor.
Betrieb des Aeromat MINI-Diffusors.

Beim Lüften geht es darum, den Druckunterschied zwischen der Außenluft und der Luft, die den Innenraum füllt, auszugleichen. Die Luftzufuhr kann auf zwei Arten eingestellt werden: manuell oder mit dem optionalen Drehverschluss. In der Regel strömt die Luft von außen nach innen.

Funktionsweise des Aeromat MINI.
Aeromat MINI-Lüfter installiert.

Wichtig ist, dass bei hohem Winddruck ein selbsteinstellender Luftstrombegrenzer einen zu starken Luftstrom in den Innenraum begrenzt und Zugluft reduziert.

Betrieb des Luftstrombegrenzers.

Einbruchsicherung und Zugangskontrolle

Zu den wichtigsten Aspekten, die durch Beschläge für Holz- und Holz-Aluminium-Fenster beeinflusst werden, gehört der Schutz der Konstruktion vor Einbruch.

Anti-Diebstahl-Sicherheitspakete

Moderne Tischlerarbeiten schützen nicht nur den Innenraum vor Wärmeverlust und sorgen für die richtige Menge an Licht, sondern wirken sich auch auf den Schutz des Raumes vor Einbrechern aus. Sicherheitspakete mit der Einbruchhemmungsklasse RC1 oder RC2 sind für den Schutz vor Wohnungseinbrüchen zuständig.

RC1-Paketaufbau.
RC2-Gehäuseaufbau.

KoPiBo Einbruchsicherungsbolzen

Komponenten, die in jedem Verriegelungspunkt der Siegenia TITAN AF Umfangsbeschläge vorhanden sind. Sie passen genau zu den Abutments, mit denen sie arbeiten. Sie zeichnen sich durch Langlebigkeit und automatische Höhenverstellung aus, die ein reibungsloses Zusammenspiel mit den am Rahmen montierten Elementen gewährleisten. Eine exakte Zusammenarbeit findet auch dann statt, wenn sich die Fensterabmessungen aufgrund von Temperaturerhöhungen leicht verändern.

Beweglicher, drehbarer KoPiBo Einbruchbolzen.

Anti-Einbruchsicherung

Verstärkte einbruchhemmende Schließbleche sind mit dem Konstruktionsrahmen verschraubt. Sie arbeiten mit den oben vorgestellten KoPiBo-Schrauben zusammen.

Einbruchhemmende Sperre - eines der Elemente, die in Beschlägen für Holzfenster zu finden sind.

TITAN-Entlüftung sicher

Eine Lösung, die die Verwendung entsprechender Haken erfordert. Dank ihr ist es möglich, eine geringe Neigung (10 mm) zu erreichen und gleichzeitig die Einbruchhemmung der Konstruktion (Klasse RC1 oder RC2) beizubehalten. Ein wichtiger Aspekt ist die Möglichkeit, den Innenraum auch bei starkem Regen oder wenn keiner der Bewohner zu Hause ist, zu belüften. Die Funktionsweise von TITAN vent secure wird im Video gezeigt.

Fensteröffnungssperre („Hausmeistersperre“)

Eine Komponente, die einen Schutz gegen unbefugtes Öffnen sowie eine erhöhte Sicherheit bietet. Nach dem Einbau und der Verriegelung mit einem Schlüssel kann das Fenster nur noch gekippt werden. Diese Lösung wird sehr häufig in Kinderzimmern, Schulen, Büros und öffentlichen Einrichtungen eingesetzt. Verfügbare Farbvarianten: weiß, braun und silber. Das Element ist auch in einer verdeckten Version erhältlich.

Weißes Fensteröffnungsschloss.
Braunes Fensteröffnungsschloss.
Silbernes Fensteröffnungsschloss.

Getriebe-Drehstangenverschlüsse mit patentiertem Einsatz

Sie können die Sicherheit von Balkontüren erhöhen, indem Sie Drehstangenverschlüsse mit PZ, d.h. einem patentierten Zylinder, verwenden. Um dies technologisch möglich zu machen, muss der Flügelrahmen verbreitert werden.

Getriebe-Drehstangenverschluss mit einem patentierten Einsatz.

Aerocontrol – Reedschalter

Der Reedschalter ist eine Ergänzung zum mechanischen Schutz von Fenstern und Balkontüren. Es bietet elektronischen Schutz der Struktur gegen Einbruch. Dieses Element dient als Signalgeber innerhalb einer Einbruchmeldeanlage. Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen. Er kann z. B. zusätzliche Aufgaben übernehmen, wie die Steuerung der Klimaanlage und Heizung, wenn der Raum gelüftet wird.

Reedschalter - elektronischer Schutz von Holzfenstern.

Aerocontrol ist ein Magnetschalter, der in Verbindung mit einem Magneten verwendet wird. Das Magnetfeld hält die Kontakte im Reedschalter in der geschlossenen oder offenen Position. Die Kontaktart ist abhängig von der verwendeten Schalterversion. Eine Änderung der Position des Magnetfeldes (resultierend aus der physikalischen Verschiebung des Magneten) trägt zu einer Änderung des Kontaktes im Reedschalter bei. Vier- oder sechsadrige Kabel (je nach Ausführung) sind für die Verbindung des Schalters mit dem Empfänger zuständig.

Funktionsweise des Reed-Schalters.
Die Funktionsweise eines Reed-Schalters.

Beispiele für Reed-Schalter sind in der folgenden Grafik dargestellt.

Beispiele für Reed-Schalter.

Beschläge für Holzfenster und Sicherheitspakete

Beschläge für Holz- und Holz-Alu-Fenster können die Sicherheit der Konstruktion deutlich erhöhen und so den Innenraum vor Einbrechern schützen. MS Fenster und Türen bietet spezielle Sicherheitspakete an, deren Einbruchsicherheitsklasse mit dem Symbol RC1 oder RC2 gekennzeichnet ist.

Aufbau des RC1-Pakets

Holzfenster aus dem MS Fenster- und Türensortiment können optional mit einem erweiterten RC1-Sicherheitspaket ausgestattet werden. Es umfasst Folgendes:

  1. Vier Anti-Diebstahl-Schließer – sie arbeiten mit gehärteten Pilzsicherungen zusammen, die sich in den Bauteilen des Flügelumfassungsbeschlags befinden. Am unteren Rahmenteil sind zwei Haken angebracht. Alle Dreh-Kipp-Flügel (UR) und Flügel in beweglichen Pfosten sind auf diese Weise geschützt (wenn die Klasse RC1 gewählt wird).
  2. Griff mit einer Drehsperre, zusätzlich mit einem Schlüssel gesichert – dieses Element verhindert das Öffnen des Fensters durch einen Versuch, den von außen gegriffenen Riegel gewaltsam zu bewegen. Sie verhindert auch, dass Sie durch Drehen ins Innere gelangen oder den Griff abbrechen, wenn Sie ihn nach dem Schneiden eines Lochs im Glaseinsatz erreichen.
  3. Antidrillplatte – ein Bauteil, das an der Drehstangenkassette befestigt ist. Schützt den Griffschaft von außen. So können Sie mit einem kleinen Werkzeug den Drehstangenverschluss freilegen und dann das Fenster öffnen.
Secustik-Mechanismus in Hoppe Fenstergriffen.

RC1-Paket – wann lohnt sich der Einsatz?

Die Verwendung des RC1-Pakets erweist sich als nützlich, wenn die Lage der Holzkonstruktion einen potenziellen Einbrecher begünstigt. Nach der Norm PN-EN 1627 wird die Person als eine zufällige Person definiert, die zu einer unbestimmten Zeit einen Einbruchsversuch unternimmt. Er nutzt bei seinen Aktionen unkomplizierte Werkzeuge und Körperkraft. Wichtig ist, dass er nicht weiß, wie man ein bestimmtes Fenster sichert oder was sich im Raum befinden könnte. In der beschriebenen Situation erfüllen die Elemente des RC1-Pakets die folgenden Funktionen:

  1. Diebstahlsicherungen – erschweren das Aushebeln des Flügels durch Tritte oder Schläge mit dem Körper;
  2. Griff mit Secustik-Mechanismus und zusätzlichem Schutz in Form eines Schlüssels – ermöglicht keine gewaltsame Entriegelung des Beschlags;
  3. Aufbohrschutzplatte – schützt den Drehstangenmechanismus, wenn versucht wird, ihn freizulegen, z. B. mit einer Bohrmaschine.

Aufbau des RC2-Pakets

Die zweite Lösung im Angebot von MS Windows und Doors ist das Sicherheitspaket RC2. Es wird aus folgenden Elementen gebildet:

  1. Diebstahlsicherungen – arbeiten mit gehärteten Pilzsicherungen zusammen, die sich in den Beschlagteilen des Flügels befinden. Alle Dreh-Kipp-Flügel (UR) und Flügel in beweglichen Pfosten sind auf diese Weise geschützt (bis Sicherheitsstufe RC2).
  2. Geprüfter Sicherheitsgriff mit Schlüssel – widerstandsfähig bis 100 Nm Drehmoment. Der darin verwendete Mechanismus erlaubt kein gewaltsames Öffnen des Fensters durch gewaltsames Verschieben des Riegels, der von außen gegriffen wird (unter Verwendung von Werkzeugen, die für die Klasse RC2 vorgeschrieben sind).
  3. DieAufbohrschutzplatte ist ein Bauteil, das sich an der Drehstangenkassette befindet. Sie hat die Aufgabe, den Griffschaft von außen zu schützen. Da er verhindert, dass die Drehstangenmutter freigelegt wird und das Fenster öffnet, sichert er den Raum vor einem potentiellen Einbrecher.
  4. Optional – Verglasungseinsatz der Klasse P4A, dessen äußerer Teil eine laminierte Scheibe ist. Es besteht aus zwei Glasscheiben und vier Schichten PVB-Folie.
  5. Optional – eingeklebte Verglasungseinsätze. Dies ist ein zusätzlicher Schutz gegen Glasverschiebung, der die Fensterkonstruktion versteift.

Die Lage der Diebstahlsicherungsleisten (in rot) ist in der folgenden Abbildung dargestellt.

Anordnung der einbruchhemmenden Schließbleche in den Paketen RC1 und RC2.

RC2-Paket – wann lohnt sich der Einsatz?

Es lohnt sich, sich für das Paket RC2 in einer Situation zu entscheiden, in der die Lage der Fensterkonstruktion einen potentiellen Einbrecher begünstigen kann, mit speziellen Werkzeugen in den Innenraum zu gelangen. Eine größere Wahrscheinlichkeit des Eindringens gilt z. B. für Gebäude, die sich in einem gewissen Abstand zu anderen Häusern befinden. Zu den Bedingungen, die den Betrieb eines Kriminellen erleichtern, gehört auch die Lage der Holzarbeiten im Erdgeschoss, auf der Seite des Gartens, die von einem hohen Zaun umgeben ist. Es besteht auch ein größeres Einbruchsrisiko, wenn die Fenster durch ein Nebengebäude oder Vegetation verdeckt sind. Die Beschreibung des Einbrechers ist für beide vorgestellten Einbruchswiderstandsklassen ähnlich. Diese Person ist willkürlich und kennt nicht die Methoden zur Sicherung der Struktur oder was sich darin befindet. Der Unterschied zwischen RC1 und RC2 besteht darin, dass in RC2 die Definition eines Einbrechers die Verwendung von Werkzeugen (z. B. eines Schraubendrehers) für nicht mehr als 3 Minuten beinhaltet.

Die wichtigsten Unterschiede zwischen den Paketen Sicherheit

Die Definition eines Einbrechers in der Klasse RC2 schließt den Einsatz von Werkzeugen ein. Die Person kann daher die Holzkonstruktion stärker belasten. Aus diesem Grund wird im RC2-Paket eine größere Anzahl von Anti-Diebstahl-Schließblechen verwendet, die das Ausbalancieren des Flügels erschweren. Die geschlossene Bewehrung ist für die stabile Befestigung der Elemente verantwortlich, die den Rahmen an der Laibung verankern. Der Griff des RC2-Pakets ist im Gegensatz zum RC1-Paket für ein Drehmoment von 100 Nm ausgelegt. Zusätzlich kann im RC2-Paket ein optionaler eingeklebter Glaseinsatz P4A verwendet werden. Das liegt daran, dass die beim Einbruchsversuch verwendeten Werkzeuge mehr Kraft auf das Glas ausüben können, als wenn nur körperliche Gewalt angewendet wird. Die Verwendung eines flachen Werkzeugs auf einer kleinen Fläche führt zu Spannungen und Abplatzungen im Glas. Ein Einbrecher kann versuchen, mit einem Schraubendreher durch die äußere Flügeldichtung bis zum Rand des Verglasungseinsatzes in den Raum zu gelangen. Mit einem solchen Werkzeug können Sie das Glas schrittweise abmeißeln und die Glasleisten erreichen. Dadurch kann das Verglasungspaket aus dem Flügel herausgeschoben werden.

Merkmale des P4A-Verglasungseinsatzes

Um das Herausschieben des Einsatzes aus dem Flügel zu verhindern, ist es möglich, in Tischlereien, die mit dem RC2-Paket ausgestattet sind, eingeklebte Glaspakete der Klasse P4A zu verwenden. Die äußere Scheibe einer solchen Patrone ist ein Verbundglas. Es besteht aus zwei Glasscheiben, die jeweils 4 mm dick sind. Dazwischen liegen vier Lagen PVB-Folie mit einer Gesamtstärke von 1,52 mm. Ein solches Paket erschwert es erheblich, eine Öffnung vorzunehmen, die es einem potenziellen Einbrecher erleichtern würde, ins Innere zu gelangen. Die Verwendung spezieller Klebstoffe zwischen dem Einsatz und dem Flügel ist eine Blockade gegen das Herausdrücken der Verglasung.

1. Finden Sie den nächstgelegenen Salon

Das Netzwerk von MS Authorized Dealers ist bereit, die Kunden zu bedienen.

2. Kontaktieren Sie das MS-Werk (Telefon/E-Mail).

Unsere Spezialisten beantworten Ihre Fragen, erstellen ein Angebot und ermöglichen Ihnen die Buchung von Fenstern für einen bestimmten Termin.

3. MS-Fenster online berechnen

Eine einfache Anwendung, mit der Sie sich selbst ein Bild von den Preisen für MS-Fenster machen können